Über uns

23042019 HP2

1956 als Maler- und Tapezierergeschäft gegründet, hat sich die Menz AG über die Jahre zu einem modernen, auf die Fachbereiche Malerei, Gerüstbau, Asbestsanierung und Strahltechnik ausgerichteten Unternehmen entwickelt.

Kompetenz in vier Fachbereichen

Die Menz AG beschäftigt im Betrieb Luterbach und bei der Menz Gerüste AG in Wangen an der Aare rund 105 Mitarbeitende, davon drei Lernende. Das Familienunternehmen versteht sich als verlässlicher, fachlich qualifizierter und entsprechend zertifizierter Leistungsanbieter und Partner von Architekten, Bauplanern, der Industrie, des Gewerbes und der öffentlichen Hand, aber auch einer treuen Privatkundschaft.

Eine schlanke Betriebsstruktur, dem neuesten technischen Stand entsprechende Arbeitsmittel, optimierte Arbeitsabläufe, die strikte Einhaltung von Gesetzesvorschriften und Sicherheitsbestimmungen, aber auch die Motivation und Ausbildung der Mitarbeitenden schaffen die Voraussetzungen für eine erfolgreiche Zusammenarbeit mit Auftraggebern und Partnern.

Die wichtigsten Entwicklungsschritte

1956Gründung des Maler- und Tapezierergeschäfts in Luterbach durch Johann Menz
1978Erweiterung des Angebots Gerüstbau
1980Erweiterung des Angebots Sandstrahlarbeiten
1982Auslagerung des Gerüstlagers nach Flumenthal
1985Vergrösserung der Werkstatt in Luterbach
1985Spezialisierung auf Asbestsanierungen
1989/90Totalsanierung der Werkstatt in Luterbach
1990/91Neubau der Gerüsthalle in Wangen an der Aare
1994Entwicklung eines Spezialverfahrens zum Entfernen von asbeshaltigen Bodenbelägen
1996Erweiterung des Angebots Kugelstrahlen
1997/98Umwandlung der Fachbetriebe in selbstständige Aktiengesellschaften
1998Erhalt ISO-Zertifikat 9003 für alle Betriebe
2007/08Neubau Betriebsgebäude in Luterbach
2017/18Betriebserweiterung inkl Neubau am Standort Luterbach
Webdesign by biwac webagentur